Geistreiches aus der Pflanzenwelt – Bewusstsein, Gefühle, Gedächtnis [HD]


Haben Pflanzen ein Bewusstsein. Haben sie Gefühle. Ein Gedächtnis.

Tatsache ist, dass sie intelligenter sind, als viele Menschen ihnen wohl zugestehen. Gezielt benutzen sie beispielsweise verschiedene Tiere, um sich fortzupflanzen oder den Menschen, um zu reisen. Eine Exkursion in die komplexe und wunderbare Welt der Pflanzen. Dem Klassifikationssystem der Naturforscher zufolge sind Tier- und Pflanzenreich zwei klar getrennte Welten.

Jetzt wollen renommierte Biologen - im Sinne des Evolutionstheoretikers Charles Darwin - den Beweis dafür liefern, dass auch Pflanzen Intelligenz besitzen, dass sie Empfindungen, ja sogar ein Gedächtnis haben. Vielleicht bedienen sich Pflanzen, die unter anderem Tiere für ihre Fortpflanzung nutzen, ja auch des Menschen, um durch ihn in die weite Welt zu gelangen. Auf der Grundlage solider Forschungsergebnisse liefert der Dokumentarfilm ein verblüffendes und grandioses Schauspiel aus der Welt der Pflanzen und Tiere, das die Gewissheiten über deren strikte Trennung infrage stellt. Der Biologe und Filmemacher Jacques Mitsch ist ein talentierter Erforscher der menschlichen Natur.

Seine zahlreichen Kurzfilme und Dokumentationen belegen mit Gefühl, Humor, wissenschaftlicher Stringenz und einer gewissen Distanz, wie der Mensch im Umgang mit der Natur - mit Tieren und Pflanzen - Einsichten über sein eigenes Wesen preisgibt..  (Quelle:youtube.com)
Author:
Video-Stream

Doku z.Zt. nicht verfügbar
Ähnliche Dokumentationen